wrist.jpg

Xecan Barcode ID

Integriert und kosteneffektiv

In vielen Krankenhäusern werden zur Überprüfung und Verifizierung von Patienten, Verfahren und Medikamenten immer noch Strichcode-Gesundheitskarten oder Krankenhaus-Papierarmbänder verwendet. Sie enthalten normalerweise den Namen des Patienten, sein Geburtsdatum und die EMR-ID. Krankenschwestern und sonstiges medizinisches Personal gleichen die Patienten am Behandlungsort ab. Diese Methoden sind sehr einfach zu benutzen und sehr kostengünstig.

Damit Strichcodes robuster und zuverlässiger gescannt werden können, hat Xecan eine äußerst zuverlässige Scansoftware entwickelt, die sich nahtlos in die EMR-Systeme der Klinik und in Echtzeit-Klinikansichten integriert. Xecan integriert diese Arten von IDs effektiv in die Tools zur Patientenverfolgung, um die Arbeitsabläufe in Kliniken weiter zu verbessern.

Wenn ein Krankenhaus bereits über Strichcode-IDs verfügt, wird Xecan diese normalerweise wiederverwenden oder ihre Verwendung erweitern, um die Arbeitsabläufe in der Klinik zu optimieren und die Sicherheit der Patienten zu steigern. Bei Bedarf kann Xecan auch Strichcode-IDs für Krankenhauszwecke drucken, wenn die Krankenhäuser sie nicht bereits verwenden.

 
 Xecan barcode scanner

Xecan barcode scanner